Ihr Draht zu uns: (030) 88 66 87 0

Hygieneberatungen durch ─rzte sind steuerpflichtig

Beratungsleistungen eines Arztes im Bereich der vorbeugenden krankenhaus- oder praxistechnischen Hygiene (bspw. Virologie) sind umsatzsteuerpflichtig. Diese Beratertätigkeiten stellen keine ärztlichen Heilbehandlungen dar bzw. dienen nicht der Vorbeugung (FG Niedersachsen).

09. September 2010