Möglichkeiten zur Förderung unternehmerischen Know-hows

Wir geben gerne Auskunft zu den Möglichkeiten der Förderung unternehmerischen Know-hows über das BAFA für „Jung-Unternehmen“, „Alt-Unternehmen“ sowie „Unternehmen in Schwierigkeiten – UiS“.

Bitte beachten: Die Leitstellen des BAFA nehmen keine CORONA-Förderanträge mehr an.

Die Auswirkungen des Coronavirus haben Deutschland in einem Maß getroffen, auf das sich keiner vorbereiten konnte. Die wirtschaftlichen Folgen sind unter anderem Kurzarbeit, Ausfall von Arbeitskräften und Produktionen, Wegfall von Kunden, verkürzte Öffnungszeiten oder gar Schließungen von Unternehmen.

Diesen negativen Auswirkungen insbesondere für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) sowie die Freien Berufe gilt es entgegenzutreten.
Die Kanzlei aust und partner – Steuerberater, Rechtsanwälte kann Ihnen als externer Unternehmensberater (bei der BAFA seit 2018 gelistet) hierzu vielfältig Hilfestellung geben.
Ob Sie neue Geschäftsfelder suchen, Ihre Geschäfte umstellen/digitalisieren sollten oder aber auch wie Sie Ihre Liquidität wiederherstellen.

Wichtig für Sie ist zu wissen, dass nach bestehenden Richtlinien in allen 3 Modulen (BAFA-Corona nicht möglich):

  • Unternehmen in Schwierigkeiten
  • Alt-Unternehmen
  • Jung-Unternehmen

ausschließlich konzeptionelle, individuelle Beratungsleistungen förderfähig sind.
Reine Fördermittelberatungen sind daher nicht zulässig und können nicht gefördert werden.

Mehr erfahren Sie auf der offiziellen Seite der BAFA in den entsprechenden Merkblättern: Hier klicken

Oder Sie nehmen einfach Kontakt zu Herrn Gödecke unter goedecke@stb-aust.de auf um mehr zu erfahren über „Förderung unternehmerischen Know-hows“.

Beratung Fördermodule BAFA und Terminanfrage

Wie Sie wissen haben Sie als Unternehmer viele Pflichten, was Buchhaltung und Steuern angeht.

Die Pflicht der Verfahrensdokumentation nach GoBD (ehemals „GoBS) haben dabei aber die wenigsten im Auge:
Grundsätze zur ordnungsmäßigen Führung und Aufbewahrung von Büchern, Aufzeichnungen und Unterlagen in elektronischer Form sowie zum Datenzugriff – RZ 34/35.

Dazu können wir Ihnen im Rahmen der BAFA-Fördermodule unseren „Digitaler Unternehmens-Check Komfort“ anbieten.

Mehr erfahren Sie unter: Hier klicken

"Digitaler Unternehmens-Check Komfort" und Terminanfrage

Ob die Erstellung oder Begutachtung eines Business-Plan, die Planung der steuerlichen und betriebswirtschaftlichen Prozesse, Abläufe und Zuständigkeiten oder Personalfragen, welche in der Gründungsphase anstehen, wir haben ein offenes Ohr für Ihre Belange als Gründer und finden mit Ihnen gemeinsam Lösungen und Wege Ihr Vorhaben zu realisieren.

Auch in diesem Bereich bieten sich im Rahmen der BAFA-Fördermodule unter bestimmten Voraussetzungen Fördermöglichkeiten an, sprechen Sie Herrn Kashef einfach darauf an.

Mehr zum Expertenwissen zum Thema Gründungsberatung erfahren Sie hier: Hier klicken

Unternehmensberatung und Terminanfrage

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf:

Sie können uns eine E-Mail senden und wir melden uns umgehend bei Ihnen.

Not readable? Change text. captcha txt

Start typing and press Enter to search